Lochsägen

HM - Flachschnitt Lochsägen für Metall

Gilt es harte Materialien wie Edelstahl und unlegierte Stähle zu bearbeiten, zeigen Hartmetall-Lochsägen Ihren Vorteil, verglichen mit HSS-Bi-Metall Lochsägen! Durch das Bestücken der Zähne mit dickem HM-Besatz, wird der Einsatz bei solchen Materialien, aber auch in Kunstoffen oder Gips möglich. Geeignet für handgeführte Bohrmaschinen und Ständerbohrmaschinen.

Weitere Eigenschaften:

  • bestückt mit Bohrer und Aufnahme
  • einwandfreie und genaue Zirkulation der Lochsäge durch stabile Konstruktion
  • positiver Spanwinkel
  • austauschbarer Zentrierbohrer
  • mehrfaches Nachschleifen der Hartmetallbestückung möglich

Anwendung:

  • Stahl (V2A &V4A) – Stahlguss – Bunt- und Leichtmetalle – Kunststoffe – armierte Gewebe
  • Gips- und Leichtbauplatten – Holz

HM - bestückte Lochsägen für Holz

Die extrem große Zahnteilung ermöglicht auch bei Maximaltiefe eine optimale Spanabfuhr. Ein Zusetzen oder Festbrennen der Hartmetallzähne ist ausgeschlossen. Die Lochsäge hat jeweils eine über zwei Drittel der Gesamtlänge eingestochene Spannut, die ein leichtes Entfernen des Bohrkerns ermöglichen.

Anwendergruppen: Schreiner, Tischler, Stukkateure, Innenausbau

Aufnahmewerkzeuge und Führungsbohrer siehe Katalog-Seite: 98-99.

HM - beschichtete Lochsägen

Die HM Beschichtung erreicht fast die Härte von Diamanten, die Sägen bleiben länger scharf und haben dadurch höchste Standzeit. Kein Verhaken oder Abbrechen der Zähne, da berieselt. Stabiler Körper aus speziallegiertem Werkzeugstahlband, Schneide mit Hartmetallberieselung. Schnitttiefe ca 40mm.

Anwendergruppen: Elektriker, Fliesenleger, Heizungs- und Sanitärinstallateure, Stukkateure.

Aufnahmewerkzeuge und Führungsbohrer siehe Katalog-Seite: 98-99.

M42 Bi-Metall Stahlprofi

Hergestellt aus M42 Bimetall, sind diese Lochsägen die Profis unter den Bimetall Lochsägen für die Metallbearbeitung. Die Speziallegierung beinhaltet 8% Cobalt für eine höhere Wärmefestigkeit und damit verbundene höhere Standzeit des Werkzeugs. Bitte für ausreichend Kühlung während der Verwendung sorgen.

Anwendergruppen: Elektriker, Heizungs- und Sanitärinstallateure, Karosseriebau sowie im Apparate-, Maschinen-, Behälter- und Stahlbau

Sollten Sie generell verschiedene Materialien bearbeiten, nicht nur Metall, empfehlen wir Ihnen unsere roten Lochsägen der 50er Serie.

HSS-Bi-Metall-Lochsäge

Unsere roten Lochsägen aus Bimetall sind wahre Multi-Talente: Holz, Metalle, Holz mit Nagelresten, Kunststoffe, selbst Edelstahl – eingesetzt in Hand- oder Ständerbohrmaschine meistern diese Lochsägen alle gestellten Aufgaben. Die in die HSS Kante gefrästen Zähne sind für die universelle Verwendung in Holz und Metallen konzipiert.

Anwendergruppen: Elektriker, Heizungs- und Sanitärinstallateure, Karosseriebau sowie im Apparate-, Maschinen- und Behälterbau, Stukkateure

Sollten Sie vorrangig Metalle bearbeiten, bietet sich hierfür unsere Lochsägenserie „Stahlprofi“ an.

Aufnahmewerkzeuge und Führungsbohrer siehe Katalog-Seite: 98-99.

Es gibt derzeit keine Produkte in dieser Kategorie.
zurück
1
2
3
4
5
vor