Historie

Wachstum Schritt für Schritt.

Die Geschichte von MPS untrennbar verbunden mit der Person von Martin Pott, der als Gründer, Geschäftsführer und Inhaber die Unternehmenspolitik maßgeblich prägt. Gemeinsam mit einem engagierten und ständig wachsenden Team hat er aus einer Idee Realität werden lassen.

1987

Gründung der Martin Pott Sägen in Remscheid

1995

Teilhaberschaft mit dem Hersteller Manfred Hönscheid

1997

Umzug in die neuen Unternehmensgebäude in Wasserliesch/Trier

1998

Einrichtung der Entwicklungs- und Versuchsabteilung

2002

Martin Pott wird alleiniger Inhaber

2004 – 2007

umfangreiche Investitionen in Logistiktrakt, Verwaltungsgebäude und Produktion

2014

Neubau Lagerhalle für Rohmaterial und umfangreiche Erweiterung der Produktionskapazität