HM - bestückte Lochsägen für Holz


Die extrem große Zahnteilung ermöglicht auch bei Maximaltiefe eine optimale Spanabfuhr. Ein Zusetzen oder Festbrennen der Hartmetallzähne ist ausgeschlossen. Die Lochsäge hat jeweils eine über zwei Drittel der Gesamtlänge eingestochene Spannut, die ein leichtes Entfernen des Bohrkerns ermöglichen.

 

Anwendergruppen: Schreiner, Tischler, Stukkateure, Innenausbau

Aufnahmewerkzeuge und Führungsbohrer siehe Katalog-Seite: 98-99.